/Aktuelles
Aktuelles2019-05-22T11:01:44+02:00

Oldtimer treffen auf der Theresienwiese in München

Kategorien: Bürgerservice, Veranstaltungen|

Samstag 11.05.19 treffen auf der Theresienwiese in München. Die Stadtbrandinspektion der Freiwilligen Feuerwehr München habe diese Veranstaltung organisiert. Neben den historischen Feuerwehrfahrzeugen haben auch sämtliche Münchner Blaulicht-Organisationen teilgenommen. ( Sanitätsdienste, THW, Polizei,Hubschrauberstaffel, ADAC, usw. Es war auch eine Verbindung zum Münchner Frühlingsfest. Nach angaben der Feuerwehr München nehmen mehr als 10.000 Personen an dieser Veranstaltung teil. Für uns war diese Veranstaltung kostenlos, denn es wurde alles durch Sponsoren abgedeckt. [...]

Hydranten retten Leben!

Kategorien: Bürgerservice|

Liebe Gemeindebürger, im Rahmen der Monatsübung im Februar führte die Freiwillige Feuerwehr Schaftlach eine Sichtprüfung der Hydranten im Ortsgebiet und den umliegenden Weilern durch. Dabei mussten wir leider feststellen, dass viele Hydranten durch aufgeschütteten Schnee, üppige Vegetation oder gedankenlos geparkte Fahrzeuge für die Feuerwehr nicht nutzbar waren. Es liegt im Interesse Ihrer Nachbarn, insbesondere aber in Ihrem eigenen als Hausbewohner oder Gewerbetreibenden, dass wir im Brandfall schnell und ohne [...]

126. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schaftlach

Kategorien: Allgemein|

126. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schaftlach Am 29. Dezember begann das neue Vereinsjahr für die Freiwillige Feuerwehr Schaftlach mit der 126. Jahreshauptversammlung. Vorstand Gregor Bichler konnte dazu 72 Mitglieder begrüßen. Zuvor traf man sich zum Gottesdienst in der Hl. Kreuz Kirche und zum Totengedenken an der Pieta-Kapelle. Der Gottesdienst wurde von Pastoralreferent Christoph Mädler zelebriert und vom Kirchenchor unter der Leitung von Angie Schütz musikalisch umrahmt. Im Anschluss daran [...]

Rauchmelder retten Leben

Kategorien: Bürgerservice|

Rauchmelder retten Leben Zahlen und Fakten In Deutschland gibt es jährlich über 200 000 Brände, bei denen etwa 800 Personen getötet werden. Mehr als 6 000 Menschen werden hierdurch teils schwerst verletzt. Der entstandene Sachschaden liegt bei ca. 3,5 Milliarden Euro. Ein Großteil der Brände mit verletzten und getöteten Menschen wütet in Wohnungen oder Wohnhäusern. Ursache hierfür sind oft technische Defekte. Die meisten Brände brechen in den Abendstunden, bzw. [...]

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr über die Dienste, die wir auf unserer Webseite entsprechend der DSGVO verwenden. | Impressum | Datenschutzerklärung Verstanden