Die FREIWILLIGE FEUERWEHR SCHAFTLACH ist 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr für Sie da!

Die Freiwillige Feuerwehr Schaftlach übernimmt die Sicherstellung des Brandschutzes in unserer Gemeinde.

Den Einsatz- und Übungsdienst übernehmen Schaftlacher Bürger und Bürgerinnen ehrenamtlich und unentgeltlich in Ihrer Freizeit.

Hier finden Sie die aktuelle Satzung! 

TERMINE

DatumUhrzeitBeschreibung
09. September 201919:30 UhrÜbung
14. September 201913.00 UhrFeuerwehrhausputzdienst
18. September 201920.00 UhrSitzung der Vorstandschaft

AKTUELLES

Oldtimer treffen auf der Theresienwiese in München

Samstag 11.05.19 treffen auf der Theresienwiese in München. Die Stadtbrandinspektion der Freiwilligen Feuerwehr München habe diese Veranstaltung organisiert. Neben den historischen Feuerwehrfahrzeugen haben auch sämtliche Münchner Blaulicht-Organisationen teilgenommen. ( Sanitätsdienste, THW, Polizei,Hubschrauberstaffel, ADAC, usw. [...]

Hydranten retten Leben!

Liebe Gemeindebürger, im Rahmen der Monatsübung im Februar führte die Freiwillige Feuerwehr Schaftlach eine Sichtprüfung der Hydranten im Ortsgebiet und den umliegenden Weilern durch. Dabei mussten wir leider feststellen, dass viele Hydranten durch aufgeschütteten [...]

Gaudi-Eisstock-Turnier der Feuerwehr Schaftlach e.V.

Bestes Winterwetter und dickes Eis auf dem Schaftlacherweiher Die Verhältnisse fürs Gaudi-Eisstock-Turnier der Feuerwehr Schaftlach e.V. hätten am Samstag, den 26.01.2019 nicht besser sein können. Impressionen zu unsere Gaudi-Eisstock-Turnier [...]

126. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schaftlach

126. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schaftlach Am 29. Dezember begann das neue Vereinsjahr für die Freiwillige Feuerwehr Schaftlach mit der 126. Jahreshauptversammlung. Vorstand Gregor Bichler konnte dazu 72 Mitglieder begrüßen. Zuvor traf man sich [...]

Rauchmelder retten Leben

Rauchmelder retten Leben Zahlen und Fakten In Deutschland gibt es jährlich über 200 000 Brände, bei denen etwa 800 Personen getötet werden. Mehr als 6 000 Menschen werden hierdurch teils schwerst verletzt. Der entstandene [...]